Klimadiskurs-NRW

Bernd Tönjes


Bernd Tönjes Bernd Tönjes studierte Bergbau an der RWTH Aachen. Nach verschiedenen Stationen in der Bergbau AG Lippe und der Ruhrkohle Westfalen AG leitete er die Bergwerke Heinrich Robert in Hamm und Ewald/Hugo in Gelsenkirchen/Herten und war Sprecher der Geschäftsführung der DSK Anthrazit Ibbenbüren GmbH. Im Jahr 2000 wurde er Mitglied des Vorstands der Deutsche Steinkohle AG, dem er 2001 bis 2004 vorsaß. Von 2004 bis 2007 war er Mitglied des Vorstands der RAG Aktiengesellschaft. Seit Januar 2008 ist Bernd Tönjes Vorsitzender des Vorstands der RAG Aktiengesellschaft. Im Januar 2016 übernahm er die Moderation des Initiativkreises Ruhr.

Beiträge von Bernd Tönjes

Aufgaben für die Ewigkeit


24.02.16 | von


In einigen Bergsenkungsgebieten entstanden ökologisch wertvolle Biotope, die neuen Lebensraum für Pflanzen und Tiere bieten © Dietmar Klingenburg

In einigen Bergsenkungsgebieten entstanden ökologisch wertvolle Biotope, die neuen Lebensraum für Pflanzen und Tiere bieten © Dietmar Klingenburg

Über Jahrhunderte hinweg prägte der Bergbau die Steinkohlenreviere. Durch ihn entwickelten sich die Regionen zur Industriegesellschaft, wuchsen zu bedeutsamen Wirtschaftszentren heran und formten sich zu Ballungsräumen. Ende 2018 stellen die letzten Bergwerke ihre Kohlenförderung ein. Das bedeutet jedoch nicht, dass die RAG ihre Arbeit einstellt. Auch in Zukunft steht das Unternehmen im Wort, die Region lebenswert zu gestalten.
Weiterlesen »