Klimadiskurs-NRW

Zukunft Wasserstoff.NRW


Die Akteursinitiative

Zukunft Wasserstoff.NRW

Um das politische Ziel der Treibhausgasneutralität bis 2050 zu erreichen, sind auf allen Ebenen und Sektoren Anstrengungen nötig, die weit über das bisherige Maß hinausgehen. Das gilt exemplarisch zum Beispiel für den Ausbau der erneuerbaren Energien, deren Verfügbarkeit auch für den Zugang zu grünem Wasserstoff ausschlaggebend sein wird. Wasserstoff nämlich wird ebenenübergreifend – ob bei G20, EU, Bund oder Land NRW – als zentraler Baustein zum Erreichen der Ziele für 2020 und 2050 gesehen.

Im Jahr 2020 wurden nacheinander die Nationale Wasserstoffstrategie, die EU-Wasserstoffstrategie und die Wasserstoffstrategie des Landes NRW veröffentlicht. Sie beschreiben, welche Punkte dazu beitragen können, den Hochlauf einer Wasserstoffwirtschaft zu erreichen und damit dazu beizutragen, die Treibhausgasneutralität der Gesellschaft bis 2050 zu befördern.

NRW ist das Energie- und Industrieland Nr. 1 in Europa, Verkehrsknotenpunkt in Luft-, Schiffs- und Straßenverkehr, Logistikhub und eine der am dichtest besiedelten Regionen des Kontinents. Klimaschutz, Energie-, Verkehrs- und Wärmewende und der Strukturwandel stellen uns hier vor Ort vor große Herausforderungen, denen es gemeinsam zu begegnen gilt.

Um den Weg in die Wasserstoffwirtschaft erfolgreich zu beschreiten…
…gilt es jedoch eine Vielzahl an Fragen zu klären. Neben den technischen und wirtschaftlichen Fragen stellt sich eine Breite an Fragen gesellschaftlicher Natur, insbesondere auch im Hinblick auf eine erfolgreiche ökologisch-soziale Weiterentwicklung, deren Beantwortung insbesondere für die Akzeptanz der Wasserstoffwirtschaft ausschlaggebend. ist.

Es braucht alle Hände an Deck…
…um Wege ausloten, wie der Auf- und Ausbau einer Wasserstoffwirtschaft so gestaltet werden kann, dass er gesellschaftlich akzeptiert wird. Deswegen schließen sich in der Akteursinitiative ‚Zukunft Wasserstoff.NRW‘ die verschiedensten Akteure aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft, sektorübergreifend und politisch unabhängig zusammen, um gemeinsam zu Lösungen zu gelangen und strittige Fragen im geschützten Raum vertrauensvoll und auf Augenhöhe zu diskutieren.

Die Akteursinitiative ist der nächste Schritt
…über die Arbeit im KlimaDiskurs.NRW hinaus. Ganz im Sinne des Leitbilds des Vereins, Klima schützen und Wirtschafts- und Industriestandort erhalten‘, und des Slogans ‚Lobby für gemeinsames Handelns‘ werden die Stakeholder der Initiative gemeinsam und themenfokussiert aktiv. Dabei ist Zukunft Wasserstoff.NRW kein Lobbyverband für Partikularinteressen, sondern eine Plattform zum Austausch vielfältiger Sichtweisen.

Hier finden Sie die Gründungserklärung der Akteursinitiative ‚Zukunft Wasserstoff.NRW‘

Die Pressemitteilung zur Gründung finden Sie hier

Was wir tun

Gemeinsam anpacken

Die Akteursinitiative ‚Zukunft Wasserstoff.NRW‘ gründet sich, um folgende Ziele zu erreichen:

• Identifikation bestehender und zukünftiger Kontroversen, die einer Wasserstoffwirtschaft entgegenstehen
• Erarbeitung von Vorschlägen zu gemeinsamen Lösungen, die dazu beitragen können, die Kontroversen aufzulösen
• Erarbeitung und Abstimmung gemeinsamer Positionen und Forderungen und deren Kommunikation an politische EntscheidungsträgerInnen und die breite Öffentlichkeit
• Ableitung und Kommunikation von offenen Forschungsfragen daraus resultierender Impulse für die Wissenschaft

Um diese Ziele zu erreichen, setzt die Akteursinitiative ‚Zukunft Wasserstoff.NRW‘ auf nachfolgende strukturelle Elemente:

• Intensivierung des Austausches über Fragen zum Thema Wasserstoff zwischen den Akteuren
• Schaffung eines gemeinsamen Forums zur Wissensvermittlung rund um die Wasserstoffwirtschaft
• Schaffung eines geschützten Raums zur Diskussion kritischer Fragen rund um den Wasserstoff
• Aufbau von Vertrauen zwischen den verschiedenen Akteuren der Initiative Zukunft Wasserstoff
• Schaffung eines gemeinsamen Verständnisses zu Fragen zum Thema Wasserstoff
• Schaffung einer themenbezogenen Schnittstelle zur Zusammenarbeit mit anderen Initiativen

Die Stakeholder

Kraft aus Vielfalt

Unterstützer der Akteursinitiative ‚Zukunft Wasserstoff‘

Wir danken unseren Förderern