Klimadiskurs.NRW

KlimaDiskurs.JUGEND: Zukunftsfähige Mobilität für NRW


26. Februar 2024
18:00–21:00


Klimaschutz ist wichtig für junge Menschen, Mobilität auch. Wie gelingt es der jungen Generation, ihre Mobilitätsbedürfnisse klimaneutral zu befriedigen? Darüber möchten wir ins Gespräch kommen: mit jungen Menschen selbst sowie Wissenschaft, Politik, Zivilgesellschaft und Unternehmen. Kurz: Alle, die wir benötigen, um aus der Utopie Wirklichkeit zu machen.

Zur Erreichung der Klimaziele braucht es weniger (Verbrenner-)PKW auf den Straßen. Doch der Umstieg auf klimaneutrale Fortbewegungsmittel fällt vielen Menschen noch schwer. Welche Anforderungen und Wünsche haben Menschen an Infrastruktur, Taktung und Erreichbarkeit? Was muss getan werden, um klimaneutrale Mobilität für möglichst viele Menschen zu ermöglichen?

Diesen und weiteren Fragen möchten wir am 26. Februar gemeinsam mit den Transformationsdesigner*innen des Zertifikatskurses der Evangelischen Akademie Villigst im Institut für Kirche und Gesellschaft nachgehen. Mehr Informationen.

Das Format ist öffentlich und richtet sich insbesondere an junge Menschen bis 26.

Programmhighlights

Keynote von Oliver Krischer, Minister für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen

Diskussion mit dem Minister: Bühnengespräch mit Oliver Krischer und Gästen aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft & Industrie, Kommunen und Wissenschaft als Fishbowl.

Austausch in Kleingruppen

Kurzvorträge aus Wissenschaft und Praxis: Helena Bauer (Wuppertal Institut) zur Klimaneutralität im Verkehr sowie Christoph Overs (Zukunftsnetz Mobilität.NRW) zu Konzepten und Projekten klimaneutraler Mobilität  

Zum Ablaufplan (PDF)