Klimadiskurs-NRW

DISKURS.DIGITAL


26. Januar 2022
14:00–16:00


Nur für Mitglieder

Klima schützen & Mobilität gestalten in NRW

Mobilität ist Rückgrat unserer Gesellschaft und bedeutet mehr, als nur von A nach B zu kommen. Nicht zuletzt die Corona-Pandemie hat uns auch gezeigt, wie sehr unsere Mobilität mit Klimaschutz zusammenhängt – die Emissionen des Verkehrssektors sanken 2020 erstmals seit vielen Jahren deutlich und trugen so dazu bei, dass Deutschland unerwartet die eigenen Klimaziele erreichte. Im langfristigen Trend trägt der Verkehrssektor jedoch noch nicht genügend zur Senkung der Treibhausgasemissionen bei und verpasste 2021 (trotz des Lockdowns zu Jahresbeginn) das Sektorziel des Klimaschutzgesetzes.

Welche Veränderung braucht es also, um die Emissionen des Verkehrssektors auf den richtigen Weg zu bringen? Wie gelingt es gleichzeitig, den hohen Grad an Mobilität zu garantieren, auf den Menschen und Wirtschaft im Land gleichermaßen angewiesen sind? und wie schaffen wir es, gemeinsame Lösungen zu finden, die die Interessen der vielen verschiedenen Akteure berücksichtigen?

Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen über diese und weitere Fragen zu diskutieren. Einen einleitenden wissenschaftlichen Überblick über die Herausforderungen im Verkehrssektor in NRW gibt Thorsten Koska (Co-Leiter des Forschungsbereichs Mobilität und Verkehrspolitik, Wuppertal Institut), anschließend werden VertreterInnen aus Kommunen, Wirtschaft und Zivilgesellschaft ihren Input geben.

Die Anmeldung zum DISKURS.DIGITAL ist nur für unsere Mitglieder und persönlich eingeladene Netzwerkpartner möglich. Den Anmeldelink erhalten Sie per Mail. Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns gern.