Klimadiskurs-NRW

DISKURS.DIGITAL


02. September 2021
14:00–16:00


Nur für Mitglieder

Bundestagswahl 2021 und die Zukunft der CO2-Bepreisung

 

Klimaschutz beschäftigt derzeit alle politischen Ebenen. Besonders das Thema der CO2-Bepreisung steht mit den Vorschlägen des Maßnahmenpaketes ‚Fit for 55‘ der EU-Kommission im Zentrum aktueller Diskussionen. Auch auf bundespolitischer Ebene spielt das Thema eine prominente Rolle, nicht zuletzt angesichts der anstehenden Bundestagswahl. Wir laden unsere Mitglieder und Netzwerkpartner ein, im DISKURS.DIGITAL über dieses aktuelle Thema zu diskutieren.

Das Thema der CO2-Bepreisung ist nicht neu, aber weiter hochaktuell. Welche Entwicklung nimmt der zu Jahresbeginn eingeführte CO2-Preis? Mit welchen Ideen für Ausgleichsmaßnahmen positionieren sich die Parteien im Wahlkampf? Und was bedeutet das für mögliche Regierungskoalitionen nach der Wahl? Wo ergänzen sich unterschiedliche Vorschläge, wo wiedersprechen sie sich? Und welche Auswirkungen hätte die Umsetzung der verschiedenen Ideen auf Wirtschaft und Industrie, VerbraucherInnen und BürgerInnen?

Thorsten Lenck (Projektleiter bei der Agora Energiewende) wird einen Überblick über die Pläne der Parteien zur CO2-Bepreisung und zu Ausgleichsmaßnahmen geben. Danach steigen wir mit Ihnen wie gewohnt in die vertrauensvolle und offene Diskussion ein.

Die Anmeldung zum DISKURS.DIGITAL ist nur für unsere Mitglieder und persönlich eingeladene Netzwerkpartner möglich. Den Anmeldelink erhalten Sie per Mail. Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns gern.

Moderiert wird die Veranstaltung von Ingo Wagner, Projektkoordinator & Referent für Klima- & Energiepolitik, KlimaDiskurs.NRW.