Klimadiskurs-NRW

Schlagwort: Windenergie


„Wumms“, Wasserstoff und Windenergie


22.06.20 | von


© fotolia.com / #188138761

Bislang sind die Unternehmen der Wasser- und Energieversorgung gut durch die Krise gekommen. Dieses Fazit lässt sich im Juni 2020 ziehen. Gelsenwasser hat wie viele Andere den operativen Betrieb frühzeitig entsprechend organisiert, um das Infektionsrisiko bei den Mitarbeitenden so gering wie möglich und die öffentliche Versorgung dabei jederzeit aufrecht zu erhalten

Weiterlesen »

Windenergie weiterhin als eine zentrale Säule der Energiewende in NRW nutzen


20.09.17 | von


Flickr

Manchmal ist das politische Timing schon paradox: Da öffnete in der letzten Woche die traditionsreiche Fachmesse Husum Wind 2017 mit Nordrhein-Westfalen als Partnerland ihre Tore. Und ausgerechnet am Eröffnungstag beschließt das NRW-Landeskabinett in Düsseldorf den Entwurf eines neuen Windenergieerlasses. Nur einen Tag später legen die beiden Regierungsfraktionen von CDU und FDP in einem gemeinsamen Landtagsantrag nach.

Weiterlesen »

Windenergieausbau mit Akzeptanz – Chancen und Herausforderungen für Nordrhein-Westfalen


13.05.15 | von


Wir wollen sicheren, sauberen und bezahlbaren Strom. Die Erneuerbaren Energien garantieren uns künftig alles drei. Vor allem die Windenergie ist eine zentrale Säule im dezentralen Energieversorgungssystem von morgen, das von Bürgern, Landwirten und Mittelstand getragen wird und dessen Grundsteine das Zukunftsprojekt „Energiewende“ bundesweit bereits gelegt hat.
Weiterlesen »

Warnlichter nach Bedarf: Erster Windpark-Radar ortet Flugzeuge


05.05.15 | von


Radar gegen nächtliches Dauerblinken: Im Windpark Ockholm-Langenhorn werden die Warnlichter nach Bedarf gesteuert. © Günter Hentschel: https://flic.kr/p/oepzvD

Radar gegen nächtliches Dauerblinken: Im Windpark Ockholm-Langenhorn werden die Warnlichter nach Bedarf gesteuert. © Günter Hentschel: https://flic.kr/p/oepzvD

Durch das nächtliche Dauerblinken von hohen Windenergieanlagen fühlen sich viele Anwohner gestört. Abhilfe schafft eine Rundumüberwachungsanlage, die per Radar nahende Flugobjekte ortet und die Warnbefeuerung einschaltet. Das System wurde im letzten Jahr behördlich zugelassen. Jetzt ist die bedarfsgerechte Befeuerung nach einer ausführlichen Testphase offiziell in einem nordfriesischen Bürgerwindpark erstmalig in Betrieb genommen worden.

Weiterlesen »